17 interessante Fakten über Polarwölfe

Kluge und robuste Polarwölfe haben sich im Gegensatz zu ihren verwandten Arten an das Leben unter den härtesten Bedingungen im Norden angepasst. Trotz der relativen Armut der umgebenden Flora und Fauna sind sie gut in der Lage zu überleben, wo viele andere Lebewesen nicht in der Lage wären zurechtzukommen. Evolutionäre Prozesse haben diese Tiere zu einem der effektivsten Raubtiere des Nordens gemacht.

Interessante Fakten über Polarwölfe

  1. Sie leben unter wirklich schwierigen Bedingungen. Die Nacht in der Arktis dauert bis zu 5 Monate und es kann wochenlang kein Essen geben. Polarwölfe kommen damit jedoch zurecht, sie müssen jedoch alles fressen, was sie finden. Kalorien werden zum Überleben benötigt.
  2. Im Gegensatz zu vielen anderen Tieren werden Polarwölfe vom Menschen praktisch nicht aus ihrem natürlichen Lebensraum vertrieben. Der Grund dafür ist einfach – Menschen brauchen diese rauen Länder nicht.
  3. Erwachsene Polarwölfe können bis zu 80-85 Kilogramm wiegen.
  4. Diese Raubtiere leben jahrelang bei Minusgraden und wissen oft überhaupt nichts was ist Wärme.
  5. Am häufigsten jagen Polarwölfe Polarhasen und Lemminge, aber Polarhirsche sind die beneidenswerteste Beute für sie.
  6. Ein Wolfsrudel umgeht manchmal Gebiete von bis zu 1500–2000 Quadratkilometern auf der Suche nach Nahrung.
  7. Um miteinander zu kommunizieren, verwenden Polarwölfe eine spezielle Sprache von Körperbewegungen und Geräuschen.
  8. Wie andere Wölfe heulen Polarbewohner regelmäßig. Auf diese Weise informieren sie die Umgebung über ihre Annäherung und ermöglichen es anderen Rudeln, eine Begegnung zu vermeiden, die wahrscheinlich zu Konflikten und Kämpfen führen wird.
  9. In einigen Fällen führen Polarwölfe ein einsames Leben.
  10. In den Gebieten, in denen sie leben, bleibt die Temperatur selbst im April normalerweise unter -30 Grad.
  11. Die jüngeren Mitglieder des Rudels bewachen normalerweise die Jungen, während die älteren jagen.< /li>
  12. Nachdem die Polarwölfe die Beute vertrieben haben, fressen sie sie im Ganzen, mit Haut und Knochen. In diesen rauen Ländern ist jedes Futter sehr wertvoll.
  13. Erwachsene Tiere können eine Länge von anderthalb Metern und einen Widerrist von einem Meter erreichen.
  14. Bei kurzen Distanzen polar Wölfe können Geschwindigkeiten von bis zu 55-60 Kilometern pro Stunde erreichen.
  15. Nur der Rudelführer hält den Schwanz oben, der Rest hält ihn unten.
  16. Rudel von Polarwölfen manchmal greifen die Herden lokaler Rentierzüchter an und verursachen ernsthafte Probleme.
  17. Trotz eines so schwierigen Lebens werden Polarwölfe 15-17 Jahre alt. Es sei denn natürlich, sie sterben an Hunger oder an den Hörnern eines Moschusochsen, der nicht zum Abendessen werden will.
Rate this post

Schreibe einen Kommentar