25 interessante Fakten über Athen

Die Stadt Athen, die Hauptstadt Griechenlands, ist ein erstaunlicher und sehr interessanter Ort, durch und durch gesättigt mit Geschichte. Einige seiner Ecken erinnern noch an die Antike, und die Zahl der architektonischen Sehenswürdigkeiten überschlägt sich hier einfach. Es ist ein wahnsinnig schöner Ort, und es ist kein Wunder, dass jedes Jahr Millionen von Touristen hierher kommen.

Athen Fakten

  1. Auf Griechisch heißt die Der Name der Hauptstadt stimmt mit dem Namen der Göttin Athene überein, die als Patronin der nach ihm benannten Stadt galt.
  2. Athen ist eine der ältesten Städte der Welt, aber trotz ihres Alters die jüngste europäische Hauptstadt. Sie wurden erst 1834 zur Hauptstadt des modernen Griechenlands, und die erste Hauptstadt des modernen griechischen Staates war die nicht weniger interessante Stadt – Nafplio.
  3. Die Demokratie als Regierungsform erschien hier. Dies geschah vor etwa dreitausend Jahren, als sich Oratorien zu entwickeln begannen und die Institution der Wahlen entstand.
  4. Mehr als 4,5 Millionen Menschen leben hier, und die Bevölkerungsdichte erreicht 7500 Menschen pro 1 km².
  5. Ungefähr 40 % der Bevölkerung von ganz Griechenland lebt in den Vororten von Athen (interessante Fakten über Griechenland).
  6. Dies ist eine der wenigen Städte, in denen die Olympischen Spiele mehr als einmal stattfanden – 1896 und 2004.
  7. Bevor Athen zur Hauptstadt Griechenlands erklärt wurde, erreichte die lokale Bevölkerung kaum 5000 Menschen. In den letzten fast zwei Jahrhunderten hat sie sich um das Hundertfache erhöht.
  8. Athen erhielt seinen Namen zu Ehren seiner Schutzpatronin – der Göttin Athena, aber nicht jeder weiß, dass Poseidon ihr Rivale um das Recht war, die Schutzpatronin der Stadt zu sein. Der Legende nach sollten zwei Gottheiten den Stadtbewohnern ein Geschenk machen: Athene schenkte ihren Bewohnern einen Olivenbaum und Poseidon – Wasser. Die Einwohner entschieden fast einstimmig, dass Wasser wichtiger sei, aber als sie es probierten, stellte sich heraus, dass es salzig und nicht zum Essen oder Trinken geeignet war, also gewann Athene diesen Streit und wurde die ewige Schutzpatronin der griechischen Hauptstadt.
  9. Nachts streuen Spezialarbeiter Steine ​​in der Nähe des Parthenon, damit Touristen „Stücke“ der alten Struktur mit ihnen. Ohne solche Maßnahmen wäre der Parthenon längst für Souvenirzwecke abgebaut worden. Die Behörden von Rom tun dasselbe im Fall des Kolosseums (interessante Fakten über das Kolosseum).
  10. Das erste Museum für moderne Kunst erschien hier erst im Jahr 2000 und bis 2014 hatte es nicht einmal ein eigenes Gebäude.
  11. Eines von Athen’ Partnerstadt ist Kiew, die Hauptstadt der Ukraine.
  12. Die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit fanden 1896 in Athen statt. An ihnen nahmen Athleten aus 14 Ländern der Welt teil.
  13. Eine der berühmtesten lokalen Sehenswürdigkeiten ist die Akropolis von Athen. Sie wurde vor über 2.000 Jahren erbaut.
  14. Athen ist eine der ältesten Städte der Welt mit einer Geschichte von über 3.400 Jahren. Und zum ersten Mal tauchten hier zwischen 7. und 11. Jahrtausend v. Chr. alte Menschen auf (interessante Fakten über alte Menschen).
  15. Die Parade der Nationen bei der Eröffnungszeremonie jeder Olympiade beginnt traditionell mit der Delegation Griechenlands als Mutterland der Olympischen Spiele und endet mit der Delegation des Staates, in dem die Spiele stattfinden. Als 2004 die Olympischen Spiele in Athen stattfanden, wurde der Konflikt auf diese Weise gelöst: Ein griechischer Fahnenträger eröffnete die Parade, und der Rest des griechischen Teams ging am Ende.
  16. 1821 begann der Unabhängigkeitskampf der Griechen vom Osmanischen Reich. In einer der Schlachten belagerten die Griechen die Athener Akropolis. Als den Türken die Munition ausging, begannen sie, die Säulen des Parthenon zu öffnen, die Bleibefestigungen von dort zu entfernen und sie in Kugeln zu schneiden. Als die Griechen davon erfuhren, schickten sie selbst eine Ladung Blei zum Feind, um die Zerstörung des Denkmals zu verhindern.
  17. Heute ist Athen eines der weltweit wichtigsten Zentren für archäologische Forschung.
  18. Bei der Verlegung von Tunneln für den Bau der Athener U-Bahn wurden etwa 50.000 antike Artefakte gefunden. Einige von ihnen wurden an Museen geschickt, und einige wurden verwendet, um die Athener U-Bahn-Stationen zu schmücken.
  19. In dieser Stadt entstand zum ersten Mal eine Sportart wie ein Marathonlauf.
  20. In Athen gibt es 148 Theater. Das ist mehr als in jeder anderen Stadt der Welt.
  21. Und die Bewohner Athens haben in ihrer jahrhundertealten Geschichte fast alle bekannten Staatsformen am eigenen Leib erfahren: Monarchie, demokratischer Staat, Sozialismus, Kapitalismus und sogar Kommunismus.
  22. Im antiken Griechenland war Athen berühmt für seine Sandalen. Bis heute sind sie hier beliebt, nicht nur als Mitbringsel. Die teuersten und authentischsten Modelle werden ausschließlich von Hand genäht.
  23. Einst wurde hier eine Temperatur von +48 Grad Celsius gemessen. Das ist mehr als in jeder anderen Stadt in Europa.
  24. Die meisten Historiker sind sich einig, dass die ersten Theater der Welt in Athen entstanden sind.
  25. 1985 wurde Athen der Titel Europäische Hauptstadt verliehen der Kultur, die transitiv ist. Es war die griechische Hauptstadt, die als erste Stadt diesen Status erhielt. Jedes Jahr wird eine neue Stadt ausgewählt.
Rate this post

Schreibe einen Kommentar