30 interessante Fakten über den Atlantik

Der grenzenlose Atlantik ist ein wunderschöner Ort, unglaublich interessant, aber auch gefährlich. Von Zeit zu Zeit entstehen über seiner Oberfläche monströse Wirbelstürme, die dann die Küste verwüsten und nur für moderne und hochtechnologische Schiffe meist keine ernsthafte Gefahr darstellen. Früher wagten sich nur die mutigsten Kapitäne und Passagiere an eine Atlantiküberquerung, zumal eine solche Reise viel Zeit in Anspruch nahm.

Wissenswertes über den Atlantik

  1. Es wurde nach dem Titanatlas benannt, einer der Figuren des antiken griechischen Epos. Der Legende nach hielt Atlas (alias Atlant) das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern und verhinderte, dass es zu Boden fiel.
  2. Am tiefsten Punkt des Atlantischen Ozeans fanden Forschungssonden den Grund nur bei etwa 8742 Meter.
  3. Die Größe dieses Ozeans ist die zweitgrößte nach dem Pazifik.
  4. Etwa 40 % aller Fische der Welt werden hier gefangen.
  5. Die Fläche des Atlantischen Ozeans ist um ein Vielfaches größer als die Fläche eines Landes. Zum Beispiel nimmt er mehr als 180-mal mehr Platz ein als Spanien (interessante Fakten über Spanien).
  6. Der Atlantische Ozean berührt die Grenzen von fast 100 Staaten.
  7. Die längste Strömung der Welt, Golfstrom, hier im Atlantik gelegen.
  8. Die Breite des Atlantischen Ozeans nimmt aufgrund der Bewegung der tektonischen Platten um 3-4 Zentimeter pro Jahr zu.
  9. Die Höhe der Gezeiten hier ist ein Rekord. In einigen Buchten, die mit dem Atlantik verbunden sind, erreicht es 15-18 Meter. Das entspricht etwa der Höhe eines 5-6-stöckigen Wohnhauses.
  10. In den Gewässern des Atlantiks leben unglaublich viele Lebewesen. Es gibt allein 245 Arten von Plankton.
  11. Drei der zehn größten Flüsse der Welt münden darin (interessante Fakten über Flüsse).
  12. Allein der Amazonas und der Mississippi tragen jedes Jahr etwa 1 Milliarde Tonnen Erde in den Atlantischen Ozean. Insgesamt setzen sich jedes Jahr etwa 1,8 Milliarden Tonnen feste Sedimente am Boden ab.
  13. Sie nehmen etwa 17 % unseres Planeten ein.
  14. Ein Viertel des gesamten flüssigen Wassers der Welt ist am Atlantischen Ozean.
  15. Die Dicke der Bodensedimente an seinem Grund erreicht an einigen Stellen 2 Kilometer.
  16. Die Sargassosee, das einzige Meer der Welt ohne Küsten, ist genau lokalisiert im Atlantischen Ozean.
  17. Ozeanwasser im Süden kann sehr kalt sein. Der aufgezeichnete Lufttemperaturrekord über der Atlantikoberfläche lag bei -34 Grad.
  18. Im Atlantik gelegen, ist das Bermudadreieck noch voller Geheimnisse.
  19. Ein mächtiges Gebirge verbirgt sich an seinem Grund, der den Meeresboden tatsächlich in zwei unvorstellbar große Ebenen teilt (interessante Fakten über Berge).
  20. Menschen haben 5 Mal versucht, den Atlantik in Ballons zu überqueren, aber sie waren nie erfolgreich.< /li>
  21. Windgeschwindigkeiten in Hurrikanen, die ihren Ursprung im atlantischen Tropengürtel haben, überschreiten manchmal 200 km/h. Die stärksten Stürme trafen normalerweise das Karibische Meer und den Golf von Mexiko.
  22. Grönland, die größte Insel der Erde, ging in den Atlantischen Ozean.
  23. In der Mitte des 19. Jahrhunderts , begann ein großes Telegraphenprojekt mit Kabeln über den Atlantik. Es kostete astronomische Geldsummen und fast 15 Jahre Zeit, um es fertigzustellen.
  24. Das Gesamtwasservolumen im Atlantischen Ozean ist ungefähr vergleichbar mit dem Volumen des gesamten Eises in der Antarktis.
  25. Dies ist der einzige Ozean der Erde, der alle existierenden Klimazonen von Nord nach Süd durchquert.
  26. Im letzten Jahrhundert gab es eine Ehrenauszeichnung – das Blaue Band des Atlantiks, das von Dampfschiffen empfangen wurde, die es in einer bestimmten Zeit geschafft haben, den Ozean zu überqueren. Mit der Entwicklung schnellerer Schiffe und der Luftfahrt geriet sie allmählich in Vergessenheit.
  27. Im Jahr 2010 ereignete sich im Atlantik im Golf von Mexiko infolge der Explosion einer Ölplattform die größte Umweltkatastrophe der Welt Die Geschichte der Menschheit ereignete sich auf See.
  28. Der erste Mann, der den Atlantik überquerte, war der tapfere Entdecker Kolumbus.
  29. Die durchschnittliche Tiefe des Atlantischen Ozeans beträgt ungefähr 3736 Meter.
  30. Laut historischen Forschungen überquerten die Wikinger auf ihren Schiffen vor mehr als tausend Jahren den Atlantik und erreichten Grönland und Nordamerika. Kolumbus gilt aber immer noch als Entdecker, denn es gibt keine schlüssigen Beweise für derart weit entfernte Seereisen der Wikinger.
Rate this post

Schreibe einen Kommentar