35 interessante Fakten über Südamerika

Südamerika ist die Heimat vieler Tiere und Pflanzen, die heute auf der ganzen Welt verbreitet sind. Einst waren diese Länder von zahlreichen Indianerstämmen bewohnt, aber die europäischen Kolonialisten zerstörten die Kultur vieler von ihnen und versuchten, die neuen Länder auf ihre eigene Weise umzugestalten. Einige Ecken des südamerikanischen Kontinents sind aufgrund ihrer Unzugänglichkeit praktisch noch nicht erforscht und bergen möglicherweise noch viele Geheimnisse.

Interessante Fakten über Südamerika

  1. Ein Teil des südamerikanischen Kontinents liegt auf der Nordhalbkugel der Erde.
  2. Südamerika wird oft als Latein bezeichnet, was grundsätzlich falsch ist. Südamerika ist eine geografische Definition und Latein eine ethnografische.
  3. In allen südamerikanischen Ländern, außer Brasilien, Suriname und Guyana, hat Spanisch den Status einer Staatssprache.
  4. Die größte Stadt Südamerikas ist die brasilianische Metropole Sao Paulo (interessante Fakten über Sao Paulo).
  5. Die meisten südamerikanischen Länder sind auf die eine oder andere Weise unsicher, insbesondere große Städte. Die Republik Chile ist das kriminell friedlichste Land des Kontinents.
  6. In Südamerika gibt es die feuchteste Siedlung der Welt – die kolumbianische Stadt Buenaventura.
  7. Eine Kuriosität: die trockenste der heißen Wüsten der Welt, die chilenische Atacama (Wissenswertes über Wüsten).
  8. Die höchste Berghauptstadt der Welt, La Paz, liegt in Südamerika. Genau genommen gilt die Stadt Sucre offiziell als Hauptstadt Boliviens, de facto wird diese Funktion aber von La Paz wahrgenommen.
  9. Die Gesamtfläche Südamerikas ist nur unwesentlich größer als die Fläche Boliviens ​Russland.
  10. In China leben viermal mehr Menschen als auf dem gesamten südamerikanischen Festland (interessante Fakten über China).
  11. Unter allen südamerikanischen Staaten ist die Bevölkerung Perus am wenigsten gebildet. Einer von zehn Peruanern kann nicht lesen und schreiben.
  12. Durch Südamerika fließt der Amazonas, der größte Fluss der Welt. Und darunter fließt in vielen Kilometern Tiefe der größte unterirdische Fluss der Welt.
  13. Der erste Europäer, der Südamerika besuchte, war Christoph Kolumbus (interessante Fakten über Kolumbus).
  14. Nur auf diesem Kontinent leben Anakondas, die größten Schlangen der Welt.
  15. Die beliebteste Sportart in ausnahmslos allen Ländern Südamerikas ist Fußball. Damit hält die brasilianische Nationalmannschaft den Rekord für die Zahl der Siege bei Weltmeisterschaften.
  16. In Südamerika liegt Guayana, das de jure zu Frankreich gehört. Sogar der Euro wird hier verwendet.
  17. Insgesamt gibt es 12 unabhängige Länder auf diesem Kontinent, die größten davon sind Brasilien und Argentinien.
  18. Der venezolanische Maracaibo-See ist der größte unter den Seen des Kontinents sowie der zweitgrößte auf dem gesamten Planeten – er ist viele Millionen Jahre alt.
  19. In Südamerika befindet sich der höchste Wasserfall der Welt, Angel. Sein Wasser stürzt aus einer Höhe von mehr als einem Kilometer herab.
  20. Uyuni, die größte Salzwüste der Welt, liegt im südamerikanischen Bolivien, einem ausgetrockneten Salzsee.
  21. Ein weiterer bemerkenswerter See in Südamerika ist der Titicaca. Er überrascht mit zwei Tatsachen: Es ist der höchstgelegene schiffbare See der Welt (fast 4 Kilometer über dem Meeresspiegel!), und es gibt Meeresfische, von denen unbekannt ist, wie sie hierher gekommen sind.
  22. Der Ojos Del Salado Der Vulkan ist der höchste aktive Vulkan nicht nur in Südamerika, sondern auf der ganzen Welt. Er liegt an der Grenze zwischen Chile und Argentinien (Wissenswertes über Vulkane).
  23. Der südamerikanische Colca Canyon ist der tiefste der Welt. Seine Tiefe ist doppelt so groß wie der Grand Canyon in den Vereinigten Staaten.
  24. In Südamerika befindet sich der Vulkan Licancabur, in dessen Krater sich auf knapp 6 Kilometern Höhe einer der höchsten Bergseen der Welt befindet. Er ist die meiste Zeit des Jahres mit Eis bedeckt.
  25. Die meisten Blitze der Welt schlagen an einem Ort auf der Welt ein, genau in Südamerika, an der Mündung des Flusses Catatumbo in den Maracaibo-See. Im Durchschnitt gibt es jährlich 70 bis 200 Gewittertage und etwa 250 Blitzeinschläge pro Quadratkilometer Fläche pro Jahr (interessante Fakten über Blitze).
  26. Der südamerikanische Komplex der Iguazú-Wasserfälle ist eines der sieben Naturwunder der Welt.
  27. Die in Südamerika gelegene Republik Chile ist das schmalste und südlichste Land der Welt. Seine südliche Grenze ist nur 900 Kilometer von der Antarktis entfernt.
  28. Die südamerikanischen Wälder beherbergen die größten Käfer der Welt, die giftigsten Frösche der Welt, die größten Schlangen, die größten Schmetterlinge, die gefährlichsten Fische und die kleinsten Affen.
  29. Trotz der Tatsache, dass nur eines der südamerikanischen Länder Portugiesisch spricht, gibt es auf dem Kontinent mehr Portugiesischsprachige als Spanischsprachige. Auch Quechua, Guarani, Aymara und araukanische Sprachen sind hier verbreitet.
  30. Das Einzugsgebiet der drei größten Flüsse Südamerikas – der Amazonas, Parana und Orinoco – bedeckt mehr als die Hälfte der Fläche des gesamten Kontinents.
  31. Unter allen terrestrischen Kontinenten ist Südamerika der feuchteste Kontinent.
  32. In der chilenischen Stadt Calama hat es nicht geregnet seit etwa 400 Jahren (Wissenswertes über Chile).
  33. Ein Drittel der Gesamtbevölkerung Südamerikas ist unter 15 Jahre alt.
  34. Vor Millionen von Jahren war dieser Kontinent eins mit Australien, Antarktis und Afrika.
  35. Ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung Südamerikas sind Nachkommen von Europäern. Überwiegend Spanier, Italiener, Franzosen, Deutsche, Griechen und Kroaten. Darüber hinaus leben allein in Brasilien etwa 1 Million Ukrainer und ihre direkten Nachkommen.
2.3/5 - (3 votes)

Schreibe einen Kommentar